Gaming Tastatur Test: Spieler-Keyboards in der Übersicht!

Der Gaming Tastatur Test beleuchtet die Keyboards der unterschiedlichen Hersteller. Hierbei werden auf Features, wie die LED-Beleuchtung, Makros, Sondertasten, Displays und weitere Besonderheiten eingegangen. Weiterhin folgt eine Erklärung, welche den Unterschied zwischen normalen Tastaturen und mechanischen Eingabegeräte für Spiele aufzeigt.

Ein kurzer Blick muss aber auch abseits des Zockens erlaubt sein. Denn immerhin ist die Tastatur als Schnittstelle zu betrachten. Das Schreiben von Mails, Surfen im Internet und die Bedienung diverser Programme wird mit dem Eingabegerät vorgenommen. Im Fokus stehen dennoch die Gaming Tastatur und die entsprechenden Hersteller.

Gaming Tastatur Test: Marken und ihre besten Keyboards

In diesem Bereich werden die Hersteller ausführlich vorgestellt. Gaming Produkte sind hier in großer Anzahl vorzufinden. Dabei war es uns wichtig, nicht nur die Produkte der namhaften Entwickler vorzustellen, wenngleich diese den Anfang machen.

Logitech:

Viele Modelle werden offeriert. Sehr beliebt war lange Zeit die G15 Gaming Tastatur, welche aktuell nicht verfügbar ist. Dennoch wird eine stattliche Anzahl an Produkten geboten, welche über unterschiedliche Eigenschaften verfügen. Der Hersteller bringt regelmäßig Neuheiten auf den Markt.

G410 Atlas Spectrum – mechanische Gaming Tastatur G910 Orion Spark – mechan. Gaming-Tastatur
Logitech-G410-Atlas-Spectrum Logitech-Orion-Spark-G910
  • Mechanische Romer-G Switches
  • 25 Prozent schnellere Reaktion
  • Leichtes Design
  • Ohne Nummernblock
  • Konfigurierbare RGB-Hintergrundbeleuchtung
  • Arx- Control-Integration (Zweitbildschirm via Smartphone oder Tablet möglich)
  • Spielemodus
  • Intelligente Farbgebung
  • Neun programmierbare G-Tasten
  • Ohne Ausführungsverzögerung
  • Multimedia-Buttons
  • Arx Control
  • Mechan. Romer-G Switches
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Razer:

Farbenfrohe und schlichte Boards werden geboten. Beim Kauf ist unbedingt darauf zu achten, ob eine DE- oder US-Tastatur gewählt wird. Die Marke fertigt und vertreibt sowohl die QWERTY, als auch die QWERTZ-Varianten.

BlackWidow Chroma DeathStalker Ultimate Gaming Tastatur
Razer-Blackwidow-Ultimate-Stealth Razer-DeathStalker-Ultimate-Gaming-Tastatur
  • Mechanische Druckelemente (Betätigungskraft 45 g)
  • Widerstandsfähig: bis zu 60 Millionen Anschläge
  • Hintergrundbeleuchtung anpassbar (16,8 Millionen Farboptionen)
  • Portable und Standard
  • Switchblade User Interface
  • 10 Tasten Rollover im Spiel
  • Razer Synapse 2.0
  • 4,05 Zoll-Touchscreen mit Widgets
  • Flache Tastenstruktur
  • Programmierbare Knöpfe
  • Feste Handgelenkauflage
  • US-Version!
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Sharkoon:

Ein weiterer Hersteller, der bei Gamern einen guten Ruf genießt. Vielfach entscheiden sich Spieler für entsprechende Produkte, da diese vom Preis her günstig sind. Qualitativ stehen sie deshalb oftmals etwas zurück.

Skiller Pro Tactix Gaming USB
Sharkoon-Gaming-Keyboard Sharkoon-Tactix-Gaming
  • 9 Multim.-, 6 Makro- und 3 Profil-Tasten
  • Multi-Key-Rollover
  • On-Board Speicherkapazität
  • Individuelle Programmierung
  • Anti-Rutsch Standfüße
  • Lebensdauer: 10 Millionen Anschläge
  • Kompakte Bauweise:
  • Programmierbare Eingaben
  • Achte Gummierte Gaming-Knöpfe
  • Austauschbare Elemente
  • US-Keyboard!
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Corsair:

Ein weiterer Name, der sich in der Branche einen guten Ruf erarbeitet hat. Farben werden zu Unterstützung eingesetzt. Die Anzahl der Modelle ist beachtlich. Nutzer sind zum großen Teil sehr zufrieden.

Gaming CH-9000116-DE Cherry MX Brown Gaming CH-9000094-DE Strafe
Corsair-Gaming-RGB-Cherry Corsair-mechanische-Gaming-Tastatur
  • Mechan.
  • Unterschiedliche Farben
  • Handgelenkauflage
  • Kurzbefehle möglich
  • Aluminium
  • Wirkt Ghost. entgegen
  • Mechanischer Schalter
  • Deutsches Layout
  • Dynamische Beleuchtung
  • Cherry MX Tastenschalter
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Roccat:

Gaming Tastaturen im mittleren Preissegment werden geboten. Eine hohe Zufriedenheit ist zu erkennen. Weiterhin ist ein Modell im hellen Design vorhanden, welches sich von einem großen Teil der Konkurrenz abzuheben vermag.

ROC-12-751-BK Ryos MK Glow Illuminated Isku FX Multicolor Gaming Tastatur
Roccat-Roc-12-751 Roccat-Isku-Illuminated
  • MX Key Switch
  • Zweitzuweisung verfügbar
  • Rollover (erweitertes Anti-Ghost.)
  • Interner Datenspeicher
  • LED-Tastenbeleuchtung
  • Speicherung von mehr als 500 programmierbaren Befehlen
  • Deutsches Layout
  • Weißes Design
  • Sechs Helligkeitsstufen
  • Doppelbelegung von Tasten
  • 36 Makro-Druckpunkte
  • Acht Hotkeys
  • Schneller Profilwechsel
  • 1 ms Reaktionszeit
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Mad Catz:

Ein kurioser Name, aber elegante Gaming Tastaturen. Einige Produkte stehen in unterschiedlichen Farben zur Verfügung. Wegen der extravaganten Aufmachung wird als zweite Alternative bewusst ein UK-Modell verlinkt.

S.T.R.I.K.E. TE S.T.R.I.K.E. 7
Mad-Catz-STRIKETE Mad-Catz-STRIKE7
  • Zuverlässiges Metall-Gehäuse
  • spürbares Feedback
  • Für eSport-Experten empfohlen
  • Schnelle Reaktionszeit
  • Kalih Brown Tasten (mech.)
  • Lebensdauer: 50 Millionen Anschläge
  • Leiser Anschlag
  • Ohne Ghosting (30 Druckpunkte gleichzeitig)
  • 12 programmierbare Tastenkombis
  • Mehrzonentasten beleuchtet
  • Schnellzugriffstasten
  • Windows-Tastensperre
  • NumPad-Bereich Extra
  • Makrotasten rechtsseitig
  • Handballenauflage
  • Display-Funktion
  • UK-Version (potentiell Auslieferung mit DE-Layout)

 

Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Speedlink:

Ein scharfes Design wird hier geboten. Allerdings ist die Auswahl beschränkt, so dass nachfolgend nur ein Eingabegerät vorgestellt wird.

Virtuis Advanced Gaming Tastatur
Speedlink-Rapax-Gaming-Tastatur
  • Rote LED Beleuchtung
  • 5 Profile
  • 84 konfigurierbare Knöpfe (6x Multim. und 5x programmierbar)
  • Scharfes Layout
  • Interner Speicher: 128 kbit
  • Polling Rate: 125 bis 1.000 Hz
  • Anti-G. (10 Tasten Rollover)
  • Automatischer Profilaufruf bei Spielstart
  • Höhenverstellbar
Jetzt Informieren

 

SteelSeries:

Schlichte oder extravagante Produkte aus dem Sektor Gaming Tastatur werden geboten. Diese beiden Kontraste werden auch in der nachfolgenden Tabelle dargestellt. Es wird zudem deutlich, dass ein Spielekeyboard nicht immer ausgefallen auftreten muss.

Apex Gaming Tastatur 6Gv2 mechanisch
SteelSeries-Apex-Gaming-Tastatur SteelSeries-6Gv2-mechanische-Tastatur
  • Schnelle Reaktionszeiten
  • Fünf Zonen, acht Beleuchtungsstufen
  • 22 frei belegbare Kombinationen
  • Haptische Markierungen
  • Elegantes Design
  • Windows-Key Deaktivator
  • Wirkt Ghosting entgegen
  • 18-Karat vergoldete mechan. Schalter für kurze Latenz
  • Tasten auf innenliegender Metallplatte angebracht
  • 50 Millionen Tastenanschläge je Taste
  • No-Click Schalter
  • Gummi Untersätze
  • Keine Win-Taste
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Perixx:

Hier werden Eingabegeräte zum kleinen Preis geboten. In Anbetracht der Bewertungen sind die Kunden zufrieden. Nur das zweite Produkt ist explizit für Computerspiele empfohlen worden.

PX-1100 PX-3200
Perixx-PX-1100-beleuchtet Perixx-PX-3200-DE-programmierbar
  • Tastenbeleuchtung in Rot/Blau/Lila
  • Kontrollrad für Helligkeit
  • Gewicht: 1,6 kg
  • 2 m Kabel
  • Lebensdauer: 20 Millionen Anschläge
  • Keine reine Gaming-Tastatur!
  • Layout in DE, UK oder US
  • 27 Tasten Anti-Ghost.
  • Handballenauflage
  • Win Lock Key
  • 32K Flash-Speicherkapazität
  • Hintergrundbeleuchtung (Weiß, Gelb, Rötlich, Bläulich, Grün oder Lila)
  • 3,5 mm Audio-Buchse (Mikrofon mit Power Amplifier)
  • Lebensdauer: 50 Anschläge
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

MFTEK:

Preislich werden hier moderate Angebote vorgestellt. Farbliche Highlights stehen im Vordergrund. Es werden zudem auch Sets, bestehend aus Tastatur, Maus und Pad verkauft. Nachfolgend die beliebtesten Modelle.

Tastatur und Maus Set Riss Design Regenbogen Set
MFTEK-USB-LED MFTEK-USB-Crack
  • Umfassende Beleuchtung (rotierend)
  • US-Layout
  • Drei Helligkeiten
  • Maus DPI einstellbar
  • Für Laptop empfohlen
  • Amerikanisches Keyboard
  • Drei-Knopf-Maus
  • Verschiedenfarbige Hintergrundbeleuchtung
  • Gleichzeitiger Betrieb von 19 Tasten
  • Verstellbare Halterung
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Koolertron:

Das Aussehen der vorgestellten Geräte ist einmalig. Es spricht diverse Spieler an, welche farbliche Akzente bevorzugen. Natürlich haben die Produkte auch Features zu bieten, welche für das Gaming nützlich sind.

Maus Set Blitz Krack
Koolertron-Gaming-Tastatur-und-Maus Gaming-Tastatur-mit-Maus-Koolertron
  • ABS Material
  • Gewicht: 1,27 kg
  • Wasserdicht
  • Hintergrundbeleuchtet
  • ABS Fertigung
  • Licht in Rot/Lila/Bläulich
  • Englisches Layout
  • 10 Millionen Anschläge
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

HAVIT:

Ein großes Angebot kann diese Marke nicht vorweisen. Daher beschränkt sich die Darstellung auf ein preisgünstiges Modell.

HV-KB562CM LED Gaming Tastatur
HAVIT-HV-KB562CM-LED
  • Keyboard und Maus in einem
  • 19 konfliktfreie Multifunktionstasten
  • Spritzwassergeschützt
  • Win-Tasten-Sperrung möglich
  • 5 Millionen Anschläge Lebensdauer
  • Farbliche Beleuchtung
Jetzt Informieren

 

Tt eSports:

Ein wenig bekannter, aber doch geschätzter, Underdog in der Tastatur-Branche. Wie aus dem Namen hervorgeht, werden die Produkte für elektronische Sportspiele hergestellt. Nachfolgend sind die zwei erfolgreichsten Modelle übersichtlich dargestellt.

Poseidon Z Illuminated Blue Switch Challenger Prime Gaming Tastatur
Tt-e-Sports-KB-PIZ-KBBLGR-01-Poseidon Tt-eSports-Challenger-Pro-Gaming-Tastatur
  • Mechanische Tastatur
  • Blaues Hintergrundlicht
  • 7 Multimediatasten
  • 6-8 Key-Rollover
  • 50 Millionen Anschläge
  • 5 Jahre Herstellergarantie
  • Gaming Ergonomie
  • Auch als Pro und Ultimate vorhanden
  • Pulsierender oder statischer Hintergrund
  • Farben: Rot, Blau oder Violett
  • Helligkeit über Drehknopf regelbar
  • On-Board Speicher
  • Markos
  • Windows-Key Ausschalter
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Lioncast:

Auf den ersten Blick sind nicht sämtliche Gerätschaften gleich als Gaming-Varianten zu erkennen. Der Hersteller setzt auf eine schlichte, elegante und möglichst minimalistische Darstellung. Dies wird einigen Interessenten entgegenkommen.

LK20 mechanisches Gaming Keyboard LK15 n-Key-Rollover
Lioncast-Gaming-Tastaturen Lioncast-Gaming-Tastaturen-LK15
  • Blue Switches
  • Verbesserte Ergonomie
  • Weglassen des NumPads (mehr Platz für Mausbewegung)
  • Wirkt gegen Ghosting
  • Mechanische Cherry Switches
  • Handballenunterlage aus Schaumstoff
  • Farben: Braun und Bläulich
  • Laser gravierte Elemente
  • Goldbeschichte USB-Stecker
  • Komplettes Anti-Ghost.
  • Einstellbare Wiederholungsrate
  • Vier Benutzerprofile ohne Software
  • Programmierbare Befehle
  • Bequeme Handballen-Auflage
  • Multi-Color Beleuchtung (16 Millionen Farben)
  • Inklusive Media-Tasten
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Bakth:

In der Fertigung befinden sich hauptsächlich Sets, welche auch eine Mouse enthalten. Oftmals wird auch ein Pad mitgeliefert. Die Gestaltung ist hier zumeist etwas farbenfroher. Zwei Produkte wurden zur Vorstellung ausgewählt.

Set – Beleuchtet S-Form
BAKTH-Beleuchtete-Gaming-Tastatur BAKTH-Gaming-Tastatur
  • US-Layout
  • 112 Laser Carving Bestandteile
  • Spritzwasserschutz
  • Plug & Play
  • Drei Farben einstellbar
  • Helligkeitseinstellung
  • Amerikanisches Keyboard
  • Verschleißfest
  • Ergonomisches Design
  • Multim.-Funktionen
  • 6 Tasten ohne Konflikte
Jetzt Informieren Jetzt Informieren

 

Gewichtung: Features einer guten Gaming Tastatur

Auf der Suche nach einer Spieletastatur stehen zumeist besondere Eigenheiten auf dem Wunschzettel. Insbesondere der Hardcore Gamer möchte auf bestimmte Gimmicks nicht verzichten. Nachfolgend werden bestimmte Eigenheiten aufgeführt, welche von einer Mehrzahl der Hersteller geboten werden.

  • GamePanel-Display: Insbesondere Logitech ist mit dieser Technik bekannt geworden. Hier wird der Tastatur ein Bildschirm implementiert, welches weitere Informationen zeigt. Es kann sich um den ausgeteilten Schaden, das verbliebene Leben oder um Daten zu einem Rennspiel handeln. Statistiken werden dabei in Echtzeit angeschaut. Es muss sich vorab informiert werden, welcher Hersteller was für Informationen auf seinem Panel aufbereitet.
  • Programmierbare Tasten: Diese sind auch als Makro bekannt. Der Spieler kann mehrere Tastenkombinationen auf einem Knopfdruck vereinen. So könnte das gleichzeitige Drücken von Str + F mit einem Klick erledigt sein. Dies ist ingame vorteilhaft. Aber auch das Versenden von Mitteilungen, das Öffnen von Kommunikationskanälen oder die Umstellung von Empfindlichkeiten kann so schnell und einfach gesteuert werden. Einige Produkte erlauben auch das erneute Belegen von herkömmlichen Knöpfen.
  • Farbige Beleuchtung: RGB-Farben sind hier das Schlagwort. Unterschiedliche Hersteller beleuchten die Elemente in verschiedenen Farben. Teilweise kann die Farbgebung frei gewählt werden. Diverse Eingabegeräte erlauben zudem das Ausschalten der Hintergrundbeleuchtung. Die Hervorhebung ist im Dunkeln nützlich.
  • Anti-Ghost.: Komplexe Bewegungen werden durch die Eingabe mehrerer Tasten gleichzeitig ermöglicht. Ghosting beschränkt die maximale Anzahl. Bei Sportspielen ist es häufig nötig, dass zumindest drei, vielleicht sogar vier oder mehr Handgriffe gleichzeitig getätigt werden.
  • Windows-Blocker: Hierbei steht nicht das Betriebssystem selber im Fokus. Aber die Win-Taste kann bisweilen störend sein. Wer in einem Shooter ausversehen diesen Knopf drückt, der springt auf den Desktop. Das Spiel wird deswegen jedoch nicht unterbrochen. Daher verfügen einige Eingabesysteme über die Möglichkeit, per Tastendruck, diese Funktion zu deaktivieren.
  • Anschlüsse: USB-Slots an der Tastatur ermöglichen das Anbringen weiterer Gerätschaften, wie eines Gamepads. Fürs Gaming sind weiterhin Buchsen für Audio sinnvoll. So können Kopfhörer und Mikrophon bequem am Keyboard eingesteckt werden. Full-Speed USB ermöglicht kürzere Reaktionszeiten.
  • Handballenauflage: Längere Sitzungen können die Finger, aber auch die Handballen beeinträchtigen. Eine Auflage aus angenehmem Material federt die Bewegungen und schont damit empfindliche Stellen des Körpers. Viele Spieler empfinden diese Erfindung als störend. Deswegen kann die Auflage zumeist abgenommen werden.
  • Profile: Nun haben Gamer zumeist nicht nur ein Spiel, welches in Dauerschleife gespielt wird. Jetzt müssen Knöpfe für unterschiedliche Games verschiedenartig belegt werden. Hierfür sind diese Einstellungen nötig. Mit wenigen Klicks kann das gewünschte Spiel ausgewählt werden. Und schon wird das Erlebnis mit der voreingestellten Konfiguration verbessert.
  • Tastenanschlag: Kein Feature im engeren Sinne. Aber der benötigte Druck auf die Tasten ist nicht nur für das Schreiben wichtig. Angenommen die Finger liegen in Ruheposition und es löst sich ausversehen ein Schuss im Shooter, so wissen die Gegner wo sich der Spieler aufhält. Umgekehrt müssen die Buttons fluid gedrückt werden können. Jetzt stützt sich jeder Anwender unterschiedlich schwer auf die Druckpunkte. Daher muss eine Marke gefunden werden, die perfekt zu der Empfindlichkeit des Nutzers passt.
  • Multimedia: Zugriff auf das Internet, den Mediaplayer oder weitere Funktionen, wie den Taschenrechner, können auch das Spielerlebnis beeinflussen. Insbesondere das Verstellen der Lautstärke direkt am Keyboard ist komfortabel. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Lautsprecher weiter entfernt aufgestellt wurden.
  • Anti-Rutsch-Füße: Der energische Player ist bisweilen in Rage. Trotz ausschweifender Bewegung vor dem Bildschirm, sollte sich die Tastatur nicht von der Stelle bewegen. Diese Rutschfestigkeit wird mit entsprechenden Standfüßen erreicht. Auch ein Gummiuntergrund sorgt für eine kompetente Fixierung.
  • Ergonomie: Erneut ein Punkt, der auch für das regelmäßige Schreiben notwendig ist. Aber wer häufig und ausdauernd vor dem Gaming Rechner sitzt und Anschläge an der Tastatur vornimmt, der freut sich über eine optimale Haltung. Diese beugt Schmerzen in der Hand oder in den Gelenken vor.
  • Lebensdauer: Diese Eigenheit ist häufig ebenfalls bei Texter-Eingabegeräten hinterlegt. So könnte ein Produkt bspw. 60 Mio. Tastenanschläge halten. Mit dieser Angabe kann ein Rückschluss auf die Lebensspanne gezogen werden, was wiederum einen bestimmten Preis rechtfertigen kann.
  • Kabelgebunden oder kabellos: Eine kabelgebundene Tastatur hat den Vorteil, dass die Eingaben zuverlässig und unabhängig von der Entfernung oder anderen Störsignalen übertragen werden. Das kabellose Keyboard ermöglicht eine größere Unabhängigkeit vom Schreibtisch. Diese kann aber auch mit einer Verlängerung der Schnur erreicht werden.

Insbesondere bei Geräten mit Profilen oder programmierbaren Buttons sollte darauf geachtet werden, dass eine Software installiert werden muss. Hier ist auch ein geringer Festplattenspeicher erforderlich. Dieser tendiert meist um die 20 MB. Zudem ist vor dem Kauf abzuklären, ob ein Produkt mit dem installierten Betriebssystem verwendet werden kann. Diese Information kann der entsprechenden Produktbeschreibung entnommen werden.

  • Achtung: Tastaturen die direkt von Amazon verschickt werden, sollten über ein deutsches Layout verfügen. Wer über einen Drittanbieter bestellt, dies fällt insbesondere durch Versandkosten oder einen englischen Beschreibungstext auf, erhält bisweilen die Variante mit englischer Anordnung. In der Bundesrepublik werden QWERTZ-Tastaturen verwendet. Im englischen Sprachraum sind hingegen QWERTY-Keyboards üblich. In Frankreich und der Schweiz wird die AZERTY-Variante genutzt. Die Buchstabenkombination beschreibt hierbei die ersten 6 Buchstaben auf dem Eingabegerät oben links.

Weiterhin muss noch auf Set-Systeme verwiesen werden, die Tastatur und Maus in einem Paket vereinen.

Persönliche Meinung: Ich selber würde mir immer die Gaming Tastatur und Maus getrennt kaufen. Hier wird die größere Freiheit geboten. Zudem bin ich noch immer ein Fan der Kabelbindung. Auf schnurlose Geräte kann, gerade weil USB-Anschlüsse inzwischen auch am Monitor oder an der Frontseite des Towers zu finden sind, gut verzichtet werden.

Gaming Tastatur: Mechanisch vs. Rubberdome

Dieser Betrachtung wird ein gesonderter Artikel gewidmet. An dieser Stelle sollen die drei Vorzüge der mechanischen Tastatur aufgeführt werden.

  1. Druckgefühl: Nach 2 mm löst die Taste ungefähr den zugehörigen Befehl aus.
  2. Tasten-Qualität: Hier sind insbesondere die Cherry MX sehr beliebt. Die Federung bleibt länger erhalten. Dies ist für das Gaming, aber auch für Vielschreiber nützlich.
  3. Langlebigkeit: Bei Rubberdome leiern die Knöpfe aus. Die Mechanik hält einfach länger.

Dafür sind die Tastengeräusche meist lauter. Hier gibt es aber unterschiedliche Knöpfe, mit sensibler Federung. Je nach Modell sind die Geräusche also unterschiedlich laut. Damit schließt der Gaming Tastatur Test ab.